Licht streuen neu erfunden – die Diffusorplatten der Makrolon® DX Produktlinie

Licht in einer gewünschten Form mit sparsamen Lichtquellen an den richtigen Ort zu bringen ist oftgar nicht so einfach. Makrolon® DX Polycarbonatplatten schaffen das auf exzellente Weise.

Stand der Technik sind heute Beleuchtungen mit LED-Technik. Gerade Hochleistungs-LED`s sind jedoch extrem punktförmige Lichtquellen verglichen mit ihrer Leuchtkraft. Doch selbst mit Reflektoren hinter den leuchtenden Kristallen treten oft starke Streulichtverluste auf und individuelle Linsen vor den LED`s sind produktionstechnisch aufwändig.

Die Technik von Covestro geht daher weiter. Die Produkte aus dem schlagzähen und thermisch stabilen Polycarbonat (120°C) sind ideal geeignet, punktförmige Lichtquellen aufzulösen und einen gleichmäßigen, hellen Lichteindruck zu gewinnen. Die Makrolon® DX Reihe setzt dabei auf eine in dem Material eingelagerten Diffusortechnologie, die eine hohe Farbreinheit bei sehr guter Transluzenz gewährleisten.

Makrolon® DX ist verfügbar in zwei Stärken (1,5 mm und Vandalismus-schützende 3,0 mm) und zwei Farbtönen (warm und cool). Somit kann je nach Anwendung und eingesetzter LED-Beleuchtung die Lichtwahrnehmung an die Kundenwünsche angepasst werden. Individuelle Zuschnitte der Polycarbonat- Platten werden durch Frästechnik bei der Coloprint tech-films GmbH hergestellt.

Makrolon® DX Sky geht noch einen Schritt weiter: Durch Mikroprägung sind in die Polycarbonat-Platte anstelle von Streulicht-Additiven Tausende von winzigen Linsen pro Quadratmeter eingelassen. Das  kristallklare Polycarbonat lässt daher 90% der eingesetzten Lichtmenge passieren. Auch die Veränderung der Lichtfarbe ist minimal (ca. 1,5%) gegenüber Materialien, die streuende Zuschlagstoffe enthalten.

Das Licht wird vor allem in Z-Richtung durch die Makrolon® DX SKY Platte geleitet und nur wenig gestreut (Halbwertswinkel nur 21,5°). Dennoch „spreizen“ die vielen kleinen Prismen das Licht von punktförmigen LED`s wesentlich besser wie große Linsen. Anders wie bei wahllos verteilten Streupartikeln oder aufgeprägten Mattierungsoberflächen wird durch den Focus-Effekt das Licht konzentriert dort hingeleitet, wo es benötigt wird.

Makrolon® DX SKY entspricht der Flammbarkeitseinstufung EN13501:B-s1-d0 und ist für den Innenbereic entwickelt worden. Für Anwendungen im Außenbereich gibt es verschiedene Streulichtplatten aus der Makrolon® DX – Serie (z.B. DX-UV), auch mit Kratzhart-Beschichtungen z.B Makrolon DX-AR.

Für Anwendungen, in denen noch stärker gerichtete Lichtlenkung benötigt wird, gibt es Makrolon® SX Sharp. Die Oberfläche dieses Materials besitzt Tausende von Mikrolinsen pro Quadratmeter und formt das Licht noch stärker. Dennoch wird selbst ein fokussierter Laserstrahl nach dem Materialdurchgang zu einer  „Leuchtfläche“.

Vorteile Makrolon® DX SKY Diffusorplatten/Streulichtplatten:

  • Sehr hohe Transmission von ca. 90%

  • Gute Blendfreiheit durch Mikrolinsentechnik

  • Sehr schlagzähes Material, Schutz vor Bruch und Vandalismus

  • Temperaturbeständig zwischen -100°C bis +120°C, daher auch für warme Lichtquellen geeignet

  • Nahezu keine Farbeindruck-Veränderung

  • Enger Abstrahlwinkel, dennoch gute Spreizung punktförmiger Lichtquellen

  • Gute Klassifizierung bei der Brandbeurteilung (EN13501:B-s1-d0)

  • Durch Mikroprismen-Technik keine Streulicht-Additive notwendig

  • Gute Verarbeitbarkeit auf Fräsmaschinen, erleichterte Herstellung individueller Formen

Einsatzmöglichkeiten für Makrolon® DX SKY:

  • Sparsame Industriebeleuchtungen mit LED-Technik

  • Gleichmäßige, blendarme Innenraumbeleuchtungen von Hotels, Tagungszentren, Beleuchtungen in Krankenhäusern

  • Angenehme und gerichtete Beleuchtung in Büroräumen

  • Designer-Leuchten mit geringer Bauhöhe und guter Lichtausbeute bei gleichmäßigem Lichteindruck

  • Umrüstung von Leuchtstofflampen auf LED-Leuchten

zur Produktlinie Makrolon® DX

Licht streuen neu erfunden – die Diffusorplatten der Makrolon® DX Produktlinie